Aktuelles Kirchengemeinde: Erstkommunionfeier 2022 Lichtenau:
So, 08. Mai
10:45 Uhr: Lichtenau, St. Kilian
Wir wünschen allen Kommunionkindern und ihren Familien eine gute Vorbereitungszeit und einen schönen Erstkommuniontag. Maiandacht:
Am Dienstag, 10. Mai findet um 18:30 Uhr eine Maiandacht auf dem Hof Hüser-Leifeld statt. Kolpingfamilie Lichtenau:
Die Mitgliederversammlung der Kolpingfamilie findet am Freitag, 20. Mai um 19:00 Uhr im Pfarrheim statt. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl des Vorstandes. Friedensandacht:
Die Chorgemeinschaft St. Kilian lädt gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat zur Friedensandacht „Maria- Königin des Friedens“ am 22.05.22 um 18 Uhr in die St. Kilian Kirche in Lichtenau ein. Viele Menschen fühlen sich hilflos in dieser Zeit, wo es Krieg in Europa gibt. Was können wir tun? Wie können wir helfen? Wann ist dieser Krieg zu Ende? Wie sieht die Zukunft der Menschen in den Kriegsgebieten aber auch für uns aus? Es herrscht Angst und Unsicherheit bei den Menschen und wir fühlen die Macht einzelner, die alles zerstören können. Im Gebet möchten wir an all diejenigen denken, die im Krieg in der Ukraine aber auch in anderen Teilen der Welt leben müssen. Mit Maria, unserer Friedenskönigin, möchten wir gemeinsam mit allen Interessierten um Frieden in unserer Welt beten und bitten. Glaubensperlenweg:
Der Glaubensperlenweg mit den Entdeckerkindern der KiTa St. Kilian ist in Planung für Sonntag, den 29. Mai 2022. Die Perlen des Glaubens bieten sehr unkompliziert Möglichkeiten, über Glaubens- und Lebensthemen wie z.B. „Gott und ich“, „Liebe schenken und geschenkt bekommen“ oder „Stille“ nachzudenken. Der Weg beginnt um 14:30 Uhr auf dem Außengelände der KiTa und greift an verschiedenen Stationen in und um Lichtenau die Themen im Alltag der Kinder auf. Alle interessierten Familien mit kleinen und großen Kindern sind dazu herzlich eingeladen. Anmeldung bitte bis zum 25.05. in der KiTa St. Kilian Lichtenau unter 05295-555. Aktuelles kfd:

Liebes kfd-Mitglied, liebe Interessierte, wir freuen uns, Euch nach zwei Jahren endlich wieder zur Jahreshauptversammlung einladen zu können! Wie bereits mehrfach angekündigt, werden bei der Jahreshauptversammlung Neuwahlen stattfinden. Der bisherige Vorstand stellt sich nicht mehr zur Wahl. Es wäre schön, wenn sich Frauen finden, die die kfd Lichtenau weiterführen. - Seit über 100 Jahren bietet unsere Gemeinschaft einen Ort des Austausches, der Geselligkeit und der Spiritualität. Es ist uns eine große Herzensangelegenheit, dass den Lichtenauern Frauen diese Zusammenkünfte weiter erhalten bleiben. Vorab möchten wir Euch darüber informieren, dass falls kein neuer Vorstand gefunden wird, es mit einer 1-jährigen kreativen Vakanz mit unserer kfd-Gemeinschaft weitergeht. Weitere Informationen in der Jahreshauptversammlung. Wir beginnen um 19 Uhr mit einer Hl. Messe in der Pfarrkirche. Im Anschluss treffen wir uns zur Versammlung im Pfarrheim oder ggf. in der Begegnungsstätte. - Wir hoffen auf eine rege Beteiligung Ihrer- und Eurerseits und bitten um Anmeldungen bis zum 2. Mai bei Elke Koch, Tel. 0175/124 749 8 Pfarrbüros im Pastoralen Raum Wünnenberg – Lichtenau:
Ab März 2022 sind die Pfarrbüros zu neuen Öffnungszeiten wieder für Sie erreichbar:

Gemeinsames Pfarrbüro Lichtenau - St. Kilian:
Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr
Freitag 9:30 – 11:30 Uhr

Gemeinsames Pfarrbüro Bad Wünnenberg - St. Antonius:
Montag 9:30 – 11:30 Uhr, Dienstag 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch 9:30 – 11:30 Uhr, Donnerstag 9:30 – 11:30 Uhr
Messintentionen:
Für die Bestellung von Messintentionen liegen Briefumschläge in den Kirchen zur Mitnahme aus. Diese Umschläge können Sie in den Pfarrbüros abgeben. – Da die kleineren Pfarrbüros nur 1x im Monat geöffnet haben, bitten wir Sie darauf zu achten, dass die Intentionen zu den Öffnungszeiten vorliegen. Messintentionen können auch immer in den Büros in Bad Wünnenberg u. Lichtenau bestellt werden. Den Redaktionsschluss der Pfarrnachrichten finden Sie immer auf der letzten Seite der Pfarrnachrichten im unteren Teil. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Pfarrbüros in Bad Wünnenberg und Lichtenau zu den Öffnungszeiten telefonisch oder auch gerne persönlich. Die nächsten Pfarrnachrichten erscheinen am 27.05.2022
für die Zeit vom 01.06.2022 bis 30.06.2022
Redaktionsschluss: Mittwoch, 18. Mai 2022
Aktuelles Pastoraler Raum: Gemeinsame Neue Homepage: Ab sofort ist der Pastorale Raum Wünnenberg Lichtenau über eine gemeinsame neue Homepage einzusehen. Die Adresse lautet: www.pr-wl.de St. Marien Fürstenberg:
Am 1. Mai werden wir um 17.00 Uhr in der St. Marienkirche zu Fürstenberg den schönen Marienmonat mit einer festlichen Maiandacht mit Te Deum und sakramentalem Segen eröffnen. Unsere Kommunionkinder werden den Maialtar in der Andacht schmücken, der anschließend gesegnet wird. Antonie Gräfin von Westphalen und Regina Henkel werden die Maiandacht musikalisch mitgestalten. Nach der Andacht sind alle ganz herzlich zum traditionellen Maiumtrunk eingeladen, der in diesem Jahr endlich wieder stattfinden darf. Wir freuen uns über viele Besucher aus ALLEN Gemeinden unseres Pastoralen Raumes. Es wäre schön, wenn auch in diesem Jahr wieder alle Besucher eine Blume zur Andacht mitbringen, die als Sinnbild für die an unsere Gottesmutter vorgetragenen Bitten stehen soll. Selbstverständlich sind auch alle herzlich eingeladen, bereits das Hochamt in der festlich geschmückten Kirche um 09.00 Uhr in Fürstenberg mitzufeiern. Messen im Kloster Dalheim:
Ab dem 24. April werden wieder Messfeiern in der Kapelle des Klosters Dalheim stattfinden. Die Patres aus dem Franziskanerkloster in Paderborn werden wöchentlich sonntags um 10:30 Uhr eine Heilige Messe im Kloster feiern Alternative Gottesdienste:
Die Arbeitsgruppe "Alternative Gottesdienste" lädt wieder zum ökumenischen Sonntag-Abend-Gebet – diesmal am 8. Mai um 18 Uhr – in die Kirche St. Franziskus Xaverius nach Holtheim ein. Überschrieben ist der Gottesdienst mit dem Psalmvers "Mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter". Lassen Sie sich von Maria und ihrem Magnifikat sowie unter die Haut gehenden Liedern begeistern. Herzliche Einladung zum gemeinsamen Gebet in St. Franziskus Xaverius in Holtheim. 11. Marienandacht an der Annenkapelle als Hoffnungszeichen des Friedens:
Am Sonntag, den 15. Mai 2022 findet um 14.30 Uhr mittlerweile die 11. Marienandacht an der Annenkapelle zwischen Lichtenau und Husen statt. Ausgerichtet als ein Hoffnungszeichen des Friedens, unterliegt sie der musikalischen Begleitung der Jagdhornbläsergruppe Altenautal unter der bewährten Leitung von Herrn Hermann Hasse. Lasst uns in dieser schwierigen Zeit zusammenrücken und gemeinsam eine friedvolle und wunderschöne Marienandacht in Amerungen feiern! Besucher aus den umliegenden Regionen und darüber hinaus sind herzlich willkommen. Lauschen Sie im Anschluss der Andacht weiterhin den herrlichen Klängen der Jagdhornbläser in einmaliger Natur bei Mailuft und hoffentlich netten Gesprächen.
Für leibliches Wohl wird gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es natürlich auch wieder den bekannt bewährten Grillstand.
Sämtliche Erlöse aus dieser Andacht (von Kaffee und Kuchen, Getränke, Kerzengeld) und eventuelle Spenden werden gebündelt dem Verein Flüchtlingshilfe Lichtenau e.V. übergeben. Wallfahrt Kleinenberg

Mehr Infos unter www.wallfahrt-kleinenberg.de "Gestern, heute und morgen - Frauen. Macht.Zukunft." so war die erste Station im Kloster Dalheim der alternativen Diözesanwallfahrt 2015 zum 100-jährigen Jubiläum überschrieben. Mit diesem Projekt hat sich unsere kfd Region Hochstift um den Preis 2016 der Marianne Dirks Stiftung sowie den Bonifatiuspreis beworben. Jetzt heißt es Daumen drücken! - Das Bewerbungsvideo ist im Internet zu sehen unter dem Link: https://www.youtube.com/watch?v=dgmKtynvud8 Weitere Neuigkeiten des Pastoralverbundes unter www.pr-wl.de Aktuelles Überregional: Glaubenskurs:
Das Abenteuer Glauben kann bedeuten, längst Vergessenes wieder zu finden und Schätze zu bergen, sich neuen Erfahrungen zu stellen, einen Sprung in das Unbekannte zu wagen. Wir möchten mit Menschen, die sich neu oder wieder mit ihrem Glauben auseinandersetzen, ihn neu erfahren oder tiefer eintauchen wollen, das Abenteuer Glauben bestreiten.
Hierzu laden wir Sie zu sechs Abendterminen von 19 - 21 Uhr: 06.09. / 13.09. / 20.09. / 18.10. / 25.10. / 02.11.22 sowie bei der Wochenendveranstaltung „Leben im Kloster“ vom 23.09. - 25.09.2022 von 18:00 - 13:30 Uhr ein. Kosten für das Wochenende inkl. Übernachtung und Verpflegung: 140 Euro Veranstaltungsort: Geistliches Zentrum Franziskus im Mutterhaus der Franziskanerinnen, Paderborner Str. 7, 33154 Salzkotten. Wir bitten um Anmeldung bis zum 16.08.2022 (begrenzte Teilnehmerzahl!) über das Sekretariat des Dekanates Büren-Delbrück: 05258 / 9369060 oder sekretariat@dekanat-bueren- delbrueck.de - Wir freuen uns auf Sie! Robert Kesselmeier (Dekanatsreferent), Schw. M. Alexandra und Tanja Espinosa (Pastoralassistentin) Telefon Seelsorge Paderborn – Jeder braucht mal Hilfe:
– In Zahlen: Die TelefonSeelsorge Paderborn richtet sich mit ihrem Angebot von Seelsorge und Beratung an Menschen sowohl in akuten wie auch chronischen Krisen oder Belastungssituationen. Ihr Einzugsgebiet umfasst die Kreise Höxter und Paderborn sowie den östlichen Teil des Kreises Soest. Der Dienst am Telefon wird von Ehrenamtlichen geleistet. Er erfolgt rund um die Uhr und wird ergänzt durch Beratung per Mail und Chat. TelefonSeelsorge ist ein kirchliches Angebot, das sich der Suche des Menschen nach Gesundheit, persönlichem Wachstum und "Heil" verpflichtet sieht. Es ist gratis, so wie auch Gottes Gnade (gratia) und Gottes Heilszuspruch unentgeltlich sind. Und wenn dies – wie im obigen Beispiel – in einem Kontakt gelingt, so wird nicht nur ein Mensch aufgerichtet, sondern Gottes Zuwendung exemplarisch erfahrbar, ohne dass explizit eine religiöse Deutung angesprochen wird. Damit macht die TelefonSeelsorge und auch die Paderborner Stelle ein spezifisches Angebot. Sie versteht dieses als einen eigenen und ergänzenden Beitrag zur psychosozialen Versorgung des Einzugsbereichs und – mit der Beteiligung an der bundesweiten Onlineberatung – auch darüber hinaus. – Sorgen kann man teilen:
0800/1110111
0800/1110222
telefonseelsorge.de Gottesdienste im Fernsehen, Radio und Internet:

Übersicht auf der Webseite des Erzbistums Paderborn

Live im Fernsehen und katholischen Medien

Live im Hörfunk

Livestreaming aus den Gemeinden des Erzbistums Paderborn

Alle Fernsehsendungen mit religiösen Inhalten auf kirche.tv

Katholisches Fernsehen k-tv

Katholisches TV EWTN

Domradio

Vatican News

Gottesdienste im Fernsehen und Internet:
Das ZDF überträgt jeweils sonntags um 9.30 Uhr einen Gottesdienst, immer im Wechsel katholisch und evangelisch.
Vatican News bietet täglich ab 6.55 Uhr einen Live-Stream der Frühmesse von Papst Franziskus an. www.vaticannews.va
Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt Messfeiern um 7 Uhr, 8 Uhr, 11.30 Uhr, 14 Uhr, 18 Uhr. Zusätzlich wird um 23 Uhr eine Eucharistische Anbetung übertragen. www.ewtn.de
Das Kölner Domradio überträgt werktags um 8 und 18 Uhr sowie sonntags um 10 und 18 Uhr Gottesdienste: www.domradio.de

Gottesdienste im Hörfunk:
WDR 5: Sonn- und feiertags um 10 Uhr werden Gottesdienste auf WDR 5 übertragen. Der Deutschlandfunk überträgt sonn- und feiertags Gottesdienste von 10.05 bis 11 Uhr. Radio Horeb überträgt mehrere Messfeiern, das Stundengebet und Rosenkranzgebete. Zu hören ist der Sender u. a. über DAB+, die Radio-Horeb-App auf dem Smartphone, Satellit, Internetradio oder unter www.horeb.org und www.radiomaria.at.

Gottesdienste live aus dem Paderborner Dom:
Aus dem Paderborn Dom werden täglich drei Gottesdienste live übertragen. Unter www.erzbistum-paderborn.de werden um 8 Uhr ein Morgengebet, um 12 Uhr ein Mittagsgebet und um 18.30 Uhr eine Eucharistiefeier aus der Krypta des Domes übertragen.