Aktuelles Kirchengemeinde: Seniorenkreis: Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 06. März um 14:30 Uhr in der Begegnungsstätte. - "Hering und Brote". Jubiläum an der Annenkapelle: Das 1. Planungstreffen bezüglich des Jubiläums findet am 12. März um 19 Uhr im Lichtenauer Pfarrheim statt. Alle Interessierten sind dazu recht herzlich eingeladen. Kolpingfamilie Lichtenau: Die Monatsversammlung findet am Freitag,15. März um 20:00 Uhr im Pfarrheim statt. Der Kinder- und Jugendchor der Chorgemeinschaft St. Kilian trifft sich am Samstag, 16. März zur 1. Probe nach der Winterpause im Pfarrheim St. Kilian am Kirchplatz 8, in Lichtenau. Der Kinderchor beginnt um 10:15 Uhr mit der Probe, der Jugendchor probt im Anschluss ab 11 Uhr bis 11:45 Uhr. Es wird das Musical "Der Zauberer von Oz" einstudiert. - Neue Sängerinnen und Sänger sind ab dem 1. Schuljahr für den Kinderchor und ab dem 5. Schuljahr für den Jugendchor herzlich willkommen. Die Proben sind kostenfrei und die Teilnahme im Chor ist nicht an Konfessionen gebunden. Die Namen der Kommunionkinder 2019 stehen auf dem gedruckten Pfarrbrief. Caritas Burgstube sucht ehrenamtliche Helfer! Immer montags von 13-18 Uhr treffen sich Senioren aus dem Stadtgebiet Lichtenau zum Erzählen, Spielen, Kaffeetrinken in der Begegnungsstätte Lichtenau. - Um dieses Angebot weiter aufrecht erhalten zu können, suchen wir ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zur Unterstützung. - Jeweils für einen Montag-Nachmittag im Monat suchen wir Betreuer (Kaffeetrinken, Brettspiele), Aktive für die Nachmittagsgestaltung (Singen, Geschichten vorlesen, Ratespiele, Gymnastik) und Kuchenbäcker(innen). Wir würden uns über Ihr Engagement sehr freuen! Für Rückfragen steht Frau Rosenkranz, Tel. 05295 557, zu Verfügung. Aktuelles kfd:

Die Handarbeitsnachmittage finden jeweils Mittwochs ab 14 Uhr im Pfarrheim statt. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen! Kostenbeitrag für Kaffee und Kuchen 3 Euro.

Die kfd besucht wieder den Galaabend der Spielschar am Sonntag, 03. März und freut sich über viele kfd-Frauen an dem kfd-Tisch.

kfd-Lichtenau: Am Freitag, den 8. März findet die Jahreshauptversammlung der kfd Lichtenau statt. Wir beginnen um 19 Uhr mit einer Heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Kilian, im Anschluss treffen wir uns zur Versammlung im Pfarrheim. Alle Mitglieder und solche die es werden möchten sind herzlich eingeladen! Der Pfarrbrief Nr. 04/2019 erscheint am 29. März. Er umfasst den Zeitraum vom 01. April bis 30. April. Redaktionsschluss ist der 21. März. Aktuelles Pastoralverbund: Weltgebetstag der Frauen: Der Weltgebetstag ist am 1. März und beginnt um 18:30 Uhr in der evangelischen Pfarrkirche. - Anschließend sind alle zum gemütlichen Beisammensein ins Gemeindehaus eingeladen. Aschermittwoch: In den Gemeinde, wo eine Messe stattfindet, wird das Aschenkreuz ausgeteilt. Kloster Dalheim: Sonntag, 10. März von 10 bis 18 Uhr findet ein "Tag des Schweigens" im Kloster Dalheim statt. Hintergrund der Veranstaltung ist, in der Fastenzeit das Thema „Verzicht“ in den Fokus zu rücken und in die Klausur - wie einst die Mönche - schweigend und kontemplativ zu erleben. Angedacht ist die Möglichkeit zu einem Rundgang durch den Kreuzgang und die angrenzenden Räume. An ausgewählten und gekennzeichneten Stellen / Räumen wird es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Mitmachstationen oder Impulse zum Thema Schweigen geben, die sie im Stillen ausführen können. Als eine der Stationen soll die Kapelle die Möglichkeit zu einem stillen Gebet geben, nach dem Gottesdienst der Dalheimer Gemeinde, ab 11.30 Uhr. - Das Mitmachangebot wird sich an alle Museumsbesucher richten und ist im regulären Museumseintritt inbegriffen. kfd-Bezirksversammlung: Mittwoch, 13. März in Atteln im Anschluss an den Wortgottesdienst. Firmvorbereitung: Das 2. Treffen findet am Freitag, 22. März und am Freitag, 29. März jeweils um 18:30 Uhr im Pfarrheim Lichtenau statt. Der Vorstand der kfd im Bezirk Lichtenau lädt ein: Vielleicht erinnern Sie sich noch gut an den 13. März 2013, als damals mit Papst Franziskus der erste Nichteuropäer auf dem Stuhl Petri zum neuen Papst gewählt worden war. Dieser neugewählte Papst zeigte schon in den ersten Stunden, dass er vom Bild des Kirchenfürsten Abschied nehmen wollte. Mit seinen menschlich so berührenden Gesten, vor allem mit seinem schlichten "Gute Nacht, ruht euch aus", eroberte er die Herzen der Menschen. - Sehr schnell wurde deutlich, dass mit ihm ein Papst mit Herz gewählt worden war. Vor allem die Einladung der Menschen zum Jahr der Barmherzigkeit und seines Lehrschreibens "Amoris laetitia" bestätigen diesen Eindruck. Kenner des Lehrschreibens bringen sogar zum Ausdruck, dass dieses Lehrschreiben des Papstes sehr stark von der Barmherzigkeit und weniger von der "Gerechtigkeit des Kirchenrechts“ geprägt ist. - Welche Auswirkungen diese neue Barmherzigkeit für Frauen und Männer im Erzbistum Paderborn zeigen und in wie weit sich auch das Verständnis einer christlich gelebten Ehe dadurch verändert, darüber wird Herr Offizialsrat Dr. Karl-Heinz Selge vom erzbischöflichen Ehegericht in Paderborn berichten. - Zu diesem Angebot der kfd im Bezirk laden wir alle Frauen und Interessierte am 26.03. um 19:30 Uhr nach Atteln ins Pfarrheim (Achatiusstraße 4) ein. - Anmeldungen dazu nehmen die örtlichen Vorstandsteams entgegen. Salzburg und Pöllau 2019 Für die Fahrten zum "Fest der Jugend" - Salzburg 2019 und zum Jugendtreffen nach Pöllau ist das Info- und Anmeldeformular auf der Homepage der Wallfahrt Kleinenberg zu finden. Mehr Infos unter www.wallfahrt-kleinenberg.de Wallfahrt Kleinenberg

Glaubensangebote und Wallfahrtsgottedienste
Mehr Infos unter www.wallfahrt-kleinenberg.de "Gestern, heute und morgen - Frauen. Macht.Zukunft." so war die erste Station im Kloster Dalheim der alternativen Diözesanwallfahrt 2015 zum 100-jährigen Jubiläum überschrieben. Mit diesem Projekt hat sich unsere kfd Region Hochstift um den Preis 2016 der Marianne Dirks Stiftung sowie den Bonifatiuspreis beworben. Jetzt heißt es Daumen drücken! - Das Bewerbungsvideo ist im Internet zu sehen unter dem Link: https://www.youtube.com/watch?v=dgmKtynvud8 Weitere Neuigkeiten des Pastoralverbundes unter pv-lichtenau.de Aktuelles Überregional: DIE HEGGE - Christliches Bildungswerk, Niesen, 34439 Willebadessen. Tel.: 05644/400 und 700. Mail: bildungswerk [at] die-hegge.de: 25.-28.3. "Ich verliere den Verstand" Demenz und Sterbebegleitung, Seminar für ehrenamtlich Tätige im Hospizdienst, mit Besuch des Demenzparcours und eines Hospizes in Paderborn. 18.-21.3. "Wie kriegen wir das nur gelöst...?" Mit Theaterpädagogik zu einer verbesserten Konfliktlösung. Nähere Infos unter www.die-hegge.de