Aktuelles Kirchengemeinde: Die Kita St. Kilian veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Kita St. Kilian, der Kirchengemeinde St. Kilian, sowie dem Musikkreis Lichtenau am Dienstag, 06. Dezember um 17:00 Uhr in der St. Kilian Kirche Lichtenau wieder einen Wortgottesdienst zu Nikolaus. Alle Kinder erhalten nach dem Wortgottesdienst eine kleine Überraschung vom Nikolaus. – Anschließend findet eine kleine Nikolausfeier vor der Kirche statt. – Dazu sind Sie mit Ihrer Familie herzlich eingeladen. Essen und Getränke können ebenfalls vor der Kirche erworben werden. Das nächste Treffen des Seniorenkreises findet am Mittwoch, 07. Dezember um 14:30 Uhr in der Begegnungsstätte Lichtenau statt. Herzliche Einladung an alle. Mache dich auf, werde LICHT:
Zu Beginn der Adventszeit wird das Licht greifbar, die 4 Kerzen des Adventskranzes zeigen uns an, dass wir dem großen Licht Jesus Christus immer näherkommen. Gerade in der Dunkelheit dieser Jahreszeit sehnen sich die Menschen nach Trost und Nähe, Gemütlichkeit und Gesellschaft.
Die Chorgemeinschaft St. Kilian lädt gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat und dem Blasorchester Lichtenau zur Musikalischen Adventsandacht „Mache dich auf, werde LICHT“ am Samstag, 10. Dezember um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Kilian ein.
Adventsstimmung liegt in der Luft, die Erwartung und Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest ist bei allen Beteiligten spürbar. Lassen Sie sich von Musik, Gebeten und Texten inspirieren und gehen auch Sie dem großen Licht mit Freude entgegen.
Im Anschluss an die Musikalische Adventsandacht lädt der Pfarrgemeinderat zu einem Umtrunk mit Glühwein und Kinderpunsch ein. Sternstunde in Hakenberg:
Unter dem Motto "Sternstunden im Advent" lädt der Pfarrgemeinderat Lichtenau am Dienstag, 13. Dezember um 18:30 Uhr in die schöne Kapelle in Hakenberg ein. Wir freuen uns auf eine adventliche Andacht und die Unterstützung der Chorgemeinschaft St. Kilian. Herzliche Einladung! Sternsinger-Aktion 2023 in Lichtenau:
„Kinder stärken – Kinder schützen in Indonesien und weltweit“
Für die Sternsinger-Aktion am Sonntag, den 08. Januar sucht die Pfarrgemeinde St. Kilian Kinder (ab dem 2. Schuljahr), die als Sternsinger den Segen Gottes nach Hause zu den Menschen in Lichtenau bringen. Nach dem Gottesdienst um 9 Uhr in der St. Kilian Kirche werden sie ausgesandt und bitten um Spenden für Kinder in Indonesien und weltweit. Anschließend bekommen die Sternsinger im Pfarrheim ein warmes Mittagessen. Die beiden Vorbereitungstreffen finden am Montag, den 19. Dezember um 17 Uhr und am Dienstag, den 03. Januar um 10 Uhr im Pfarrheim statt.
Das Vorbereitungsteam freut sich auf viele Kinder und Jugendliche, die mitmachen wollen und so zum Segen werden für Kinder weltweit. Ansprechpartnerin für evtl. Rückfragen ist Anna Reichert (05295-9986520 oder anna-k-reichert [at] gmx.de). Pfarrbüros - geschlossen:
Zwischen Weihnachten und Neujahr bleiben alle Pfarrbüros geschlossen. Sie erreichen die Büros ab dem 02. Januar 2023 wieder zu den gewohnten Zeiten. Weihnachtsgottesdienste in Lichtenau:
Info: Es sind noch nicht alle Krippenfeiern von einigen Gemeinden gemeldet! Genaue Daten stehen in den Pfarrnachrichten der nächsten Ausgabe, die am Freitag, 18. Dezember in allen Kirchen zur Mitnahme ausliegen.

Samstag, 24. Dezember Heilig Abend:
17:00 Uhr: Lichtenau, St. Kilian: Christmette

Sonntag, 25. Dezember Weihnachten
7:30 Uhr: Hakenberg: Hirtenamt
9:00 Uhr: Lichtenau, St. Kilian: Festhochamt
10:45 Uhr: Ebbinghausen: Festhochamt

Montag, 26. Dezember Zweiter Weihnachtstag
9:00 Uhr: Lichtenau, St. Kilian: Festhochamt Aktuelles kfd:

Am Freitag, den 02. Dezember um 18 Uhr findet im Pfarrheim ein Adventsabend mit Bingo und kleinen Überraschungen statt.
Moderiert wird dieser von unserem Gast Willi Wiegand. Kosten für Mitglieder 10 Euro, Nichtmitglieder zahlen 15 Euro.

Die kfd beginnt wieder ab dem 09. November mit ihren Handarbeitsnachmittagen. Es ist jeder mittwochs ab 14:00 Uhr im Pfarrheim willkommen. Die nächsten Pfarrnachrichten erscheinen am 16.12.2022
für die Zeit vom 19.12.2022 bis 31.01.2023
Redaktionsschluss: Mittwoch, 07. Dezember 2022 Aktuelles Pastoraler Raum: Gemeinsame Neue Homepage: Ab sofort ist der Pastorale Raum Wünnenberg Lichtenau über eine gemeinsame neue Homepage einzusehen. Die Adresse lautet: www.pr-wl.de Abend der Versöhnung:
Im Advent
Am Sonntag, den 11. Dezember wird in der Pfarrkirche St. Antonius Bad Wünnenberg um 18 Uhr, in der Pfarrkirche St. Kilian Lichtenau um 18 Uhr und in der Pfarrkirche St. Achatius Atteln um 18 Uhr, zur Vorbereitung auf Weihnachten ein Abend der Versöhnung gefeiert. – In allen drei Orten ist der Abend der Versöhnung besonders für die Firmbewerber im Rahmen der Firmvorbereitung gedacht. Dazu sind alle Gläubigen recht herzlich eingeladen. Neben der Anbetung Jesu in der Eucharistie wird es die Möglichkeit geben mit mehreren Priestern das Gespräch zu suchen, sich Rat zu holen, das Herz auszuschütten und / oder die Vergebung zu erbitten im Sakrament der Buße. Weihnachten ist eben viel mehr als Geschenke kaufen und es sich gemütlich machen. Weihnachten will Jesus bei uns einkehren. Ihm das Herz zu bereiten und darin vielleicht nach Jahren einmal Ordnung zu schaffen, kann zu einem echten Geschenk für sich selbst und für die Anderen werden. Taizé Gottesdienst:
"Zeit für Frieden" eine Taizè Spätschicht: Nach 2 Jahren coronabedingter Pause findet am Freitag, den 23. Dezember wieder die meditative Spätschicht mit Taizè Elementen in der Henglarner Kirche statt.
Hierzu sind alle Jugendliche, insbesondere die Firmlinge des kommenden Jahres aus dem gesamten Pastoralen Raum Bad Wünnenberg/Lichtenau, aber auch alle anderen Kinder, Jugendlichen und interessierte Erwachsene eingeladen. Beginn dieses besonderen Gottesdienstes, in dem zum Ende der Adventszeit auch das Friedenslicht aus Bethlehem verteilt wird, ist um 20:00 Uhr. Kollekten:
Adveniat – Weihnachtskollekte 2022: Gesundsein fördern.
Das Adveniat Hilfswerk unterstützt die Menschen in Lateinamerika. Jedes Jahr zu Weihnachten wird in einer besonderen Kollekte um Spenden gebeten. In diesem Jahr steht die Gesundheit im Zentrum der Aufmerksamkeit. Wer zu krank ist zum Arbeiten, kann leicht in Armut und Hunger abrutschen. Dagegen engagiert sich Adveniat mit kirchlichen Krankenhäusern und der Ausbildung von Gesundheitspersonal. Die Schwerpunktländer der diesjährigen Aktion sind Guatemala und Bolivien. Die Kollekte findet am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Kirchen Deutschlands statt. Goldenes Priesterjubiläum von Johannes Sprenger:
Siehe dazu den Pastoralverbundsbrief oder den gedruckten Pfarrbrief. Feier der Spendung des Sakraments der Firmung:
Im kommenden Jahr wird Weihbischof Josef Holtkotte den Jugendlichen der Schuljahrgänge 9 und 10 das Sakrament der Firmung spenden. Die Vorbereitung in den drei Bereichen unseres Raumes ist mit den Auftaktgottesdiensten am Freitag, dem 21. Oktober gestartet. Mittlerweile stehen auch die Termine für die Feiern der Firmungen in unserem Pastoralen Raum im kommenden Jahr fest. Zu folgenden Zeiten und Orten finden die Firmungen statt:
Bereich 1 (Bad Wünnenberg, Fürstenberg,
Leiberg und Bleiwäsche)
Samstag, 25.02.23 - 14.30 Uhr Pfarrkirche St.
Antonius, Bad Wünnenberg
Sonntag, 26.02.23 - 10.45 Uhr Pfarrkirche St.
Antonius, Bad Wünnenberg und um 14.30 Uhr
Pfarrkirche St. Marien, Fürstenberg
Bereich 2 (Haaren, Atteln, Husen und Helmern)
Samstag, 04.03.23 - 14.30 Uhr Pfarrkirche St.
Achatius, Atteln
Sonntag, 05.03.23 - 10.45 Uhr Pfarrkirche St. Vitus,
Haaren und um 14.30 Uhr Pfarrkirche St. Apollonia,
Helmern
Bereich 3 (Lichtenau, Kleinenberg, Holtheim,
Herbram, Iggenhausen und Asseln)
Freitag, 17.03.23 - 18.30 Uhr Pfarrkirche St.
Franziskus Xav., Holtheim
Samstag, 18.03.23 - 14.00 Uhr Pfarrkirche St.
Franziskus Xav., Holtheim und um 16.00 Uhr
Pfarrkirche St. Franziskus Xav., Holtheim Wallfahrt Kleinenberg

Mehr Infos unter www.wallfahrt-kleinenberg.de "Gestern, heute und morgen - Frauen. Macht.Zukunft." so war die erste Station im Kloster Dalheim der alternativen Diözesanwallfahrt 2015 zum 100-jährigen Jubiläum überschrieben. Mit diesem Projekt hat sich unsere kfd Region Hochstift um den Preis 2016 der Marianne Dirks Stiftung sowie den Bonifatiuspreis beworben. Jetzt heißt es Daumen drücken! - Das Bewerbungsvideo ist im Internet zu sehen unter dem Link: https://www.youtube.com/watch?v=dgmKtynvud8 Weitere Neuigkeiten des Pastoralverbundes unter www.pr-wl.de Aktuelles Überregional: Liborianum Paderborn:
Das Liborianum ist ein katholisches Bildungs- und Tagungshaus in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn im Herzen der Bischofsstadt. Unter seinem Dach vereinen sich ein hochwertiges Bildungs- und Tagungsangebot mit serviceorientierter Gastlichkeit. – Zahlreiche Angebote finden Sie unter: www.liborianum.de. Ebenso auch :
An den Kapuzinern 5-7
33098 Paderborn
T: +49 (0) 5251 121-3
E: info [at] liborianum.de Telefon Seelsorge Paderborn – Jeder braucht mal Hilfe:
– In Zahlen: Die TelefonSeelsorge Paderborn richtet sich mit ihrem Angebot von Seelsorge und Beratung an Menschen sowohl in akuten wie auch chronischen Krisen oder Belastungssituationen. Ihr Einzugsgebiet umfasst die Kreise Höxter und Paderborn sowie den östlichen Teil des Kreises Soest. Der Dienst am Telefon wird von Ehrenamtlichen geleistet. Er erfolgt rund um die Uhr und wird ergänzt durch Beratung per Mail und Chat. TelefonSeelsorge ist ein kirchliches Angebot, das sich der Suche des Menschen nach Gesundheit, persönlichem Wachstum und "Heil" verpflichtet sieht. Es ist gratis, so wie auch Gottes Gnade (gratia) und Gottes Heilszuspruch unentgeltlich sind. Und wenn dies – wie im obigen Beispiel – in einem Kontakt gelingt, so wird nicht nur ein Mensch aufgerichtet, sondern Gottes Zuwendung exemplarisch erfahrbar, ohne dass explizit eine religiöse Deutung angesprochen wird. Damit macht die TelefonSeelsorge und auch die Paderborner Stelle ein spezifisches Angebot. Sie versteht dieses als einen eigenen und ergänzenden Beitrag zur psychosozialen Versorgung des Einzugsbereichs und – mit der Beteiligung an der bundesweiten Onlineberatung – auch darüber hinaus. – Sorgen kann man teilen:
0800/1110111
0800/1110222
telefonseelsorge.de Gottesdienste im Fernsehen, Radio und Internet:

Übersicht auf der Webseite des Erzbistums Paderborn

Live im Fernsehen und katholischen Medien

Live im Hörfunk

Livestreaming aus den Gemeinden des Erzbistums Paderborn

Alle Fernsehsendungen mit religiösen Inhalten auf kirche.tv

Katholisches Fernsehen k-tv

Katholisches TV EWTN

Domradio

Vatican News

Gottesdienste im Fernsehen und Internet:
Das ZDF überträgt jeweils sonntags um 9.30 Uhr einen Gottesdienst, immer im Wechsel katholisch und evangelisch.
Vatican News bietet täglich ab 6.55 Uhr einen Live-Stream der Frühmesse von Papst Franziskus an. www.vaticannews.va
Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt Messfeiern um 7 Uhr, 8 Uhr, 11.30 Uhr, 14 Uhr, 18 Uhr. Zusätzlich wird um 23 Uhr eine Eucharistische Anbetung übertragen. www.ewtn.de
Das Kölner Domradio überträgt werktags um 8 und 18 Uhr sowie sonntags um 10 und 18 Uhr Gottesdienste: www.domradio.de

Gottesdienste im Hörfunk:
WDR 5: Sonn- und feiertags um 10 Uhr werden Gottesdienste auf WDR 5 übertragen. Der Deutschlandfunk überträgt sonn- und feiertags Gottesdienste von 10.05 bis 11 Uhr. Radio Horeb überträgt mehrere Messfeiern, das Stundengebet und Rosenkranzgebete. Zu hören ist der Sender u. a. über DAB+, die Radio-Horeb-App auf dem Smartphone, Satellit, Internetradio oder unter www.horeb.org und www.radiomaria.at.

Gottesdienste live aus dem Paderborner Dom:
Aus dem Paderborn Dom werden täglich drei Gottesdienste live übertragen. Unter www.erzbistum-paderborn.de werden um 8 Uhr ein Morgengebet, um 12 Uhr ein Mittagsgebet und um 18.30 Uhr eine Eucharistiefeier aus der Krypta des Domes übertragen.