Aktuelles Kirchengemeinde: Während der Erstkommunionfeier am 05. Mai hat nur der Fotograf das Recht während der Messe zu fotografieren bzw. zu filmen. 10. Marienandacht an der Annenkapelle im Jubiläumsjahr. Am Sonntag, den 5. Mai 2019 findet um 14.30 Uhr mittlerweile die 10. Maiandacht an der Annenkapelle zwischen Lichtenau und Husen statt. - Die historische Kapelle wird in diesem Jahr 350 Jahr alt. Franz-Josef Heim und Doris Dissen aus Husen werden wieder die Andacht gestalten. Für musikalische Begleitung sorgt die Jagdhornbläsergruppe Altenautal unter der Leitung von Herrn Hermann Hasse. Besucher aus den umliegenden Regionen und darüber hinaus sind ganz herzlich eingeladen. Seien Sie bei dieser christlichen Zusammenkunft dabei! Lauschen Sie im Anschluss der Andacht weiterhin den herrlichen Klängen der Jagdhornbläser in einmaliger Natur bei Mailuft und netten Gesprächen. Für leibliches Wohl wird gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es natürlich auch wieder den bekannten Grillstand aus Holtheim. Ausrichter ist die kfd-Husen. Jubiläum Annentag: Am 06. Mai um 19 Uhr ist das Treffen des Arbeitskreises Jubiläum Annentag. Bei gutem Wetter an der Annenkapelle, bei Regen im Lichtenauer Pfarrheim. Seniorenkreis: Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 08. Mai um 14:30 Uhr in der Begegnungsstätte. Die Familien der Kita St. Kilian feiern am 11. Mai um 8:30 Uhr Gottesdienst in der Lichtenauer Pfarrkirche. Anschließend ist Familienfrühstück in der Kita. Hakenberg: Die Maiandacht am 14.05. findet um 18:30 Uhr auf dem Hof Hüser-Leifeld statt. Bei schlechtem Wetter Treffen in der Kapelle. Kolping-Lichtenau: Die Monatsversammlung findet am Freitag, 17. Mai um 20 Uhr im Pfarrheim statt. Der Glaubensperlenweg mit den Schulkindern der Kita St. Kilian wird am Sonntag, den 19. Mai um 14:30 Uhr angeboten. Start ist in der Kindertagesstätte Am Kindergarten 4 in Lichtenau. Nach einem Rundweg mit spirituellen Impulsen können sich die Teilnehmenden in der Kita an ihrem Mitbringbuffett stärken. Am 28. Mai ist um 20 Uhr Pfarrgemeinderatssitzung im Pfarrheim St. Kilian Lichtenau. Liebe Schwestern und Brüder im Pastoralverbund! - Ab dem 1. April bieten wir Ihnen folgende Rufnummer 0 171 11 97 84 6 als Notfallnummer an, unter der Sie Tag und Nacht einen Priester unseres Pastoralteams erreichen können. Nutzen Sie diese Nummer bitte im Notfall, bei dem Wunsch nach einer Krankensalbung oder vor oder nach dem Versterben eines Familienangehörigen oder in einer besonders schwierigen Lebenssituation. Die Bestatter können ebenfalls tagsüber diese Nummer nutzen, um einen Beerdigungstermin abzustimmen, so haben Sie in kurzer Zeit Klarheit, wann die Beerdigung Ihres Angehörigen stattfinden kann und Sie weiter planen können. Wir sind gerne für Sie und Ihre Anliegen da! - Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei Tauf- und Hochzeitsanfragen, dem Bestellen von Messintentionen oder etwaigen Terminanfragen (ausgenommen Beerdigungen) unsere Pfarrbüros zu den Sprechstunden für Sie geöffnet haben. Wir bitten Sie, die Notfallnummer nicht für diese organisatorischen Dinge zu benutzen. Aktuelles kfd:

Die Mitarbeiterinnen der kfd Lichtenau treffen sich am Montag, 6. Mai um 20 Uhr zur Versammlung im Pfarrheim.

kfd - Wallfahrt nach Wiedenbrück am Donnerstag, den 6. Juni.- Abfahrt: 9.00 Uhr ab Begegnungsstätte Lichtenau, 10.30 Uhr Heilige Messe in der Marienkirche mit Pastor Sander, Anschließend gemeinsames Mittagessen, Führung im Schloss Rheda. Die Kosten für die Fahrt, Eintritt und Führung betragen je nach Teilnehmerzahl 29-33 Euro. Nichtmitglieder zahlen 5 Euro mehr. Personen mit gültigem Behindertenausweis zahlen 6 Euro weniger. -Anmeldungen bitte bis zum 31.5. bei Elke Koch Tel. 0162/43 15 141 und Dorothee Willeke, Tel. 05295/7167. Redaktionsschluss Pfarrbrief: Donnerstag, 16. Mai Aktuelles Pastoralverbund: Kommunionvorbereitung im neuen Pastoralen Raum:
Von vielen Seiten werden wir in der letzten Zeit angesprochen, wie es mit der Kommunionvorbereitung im neuen Pastoralen Raum weitergehen wird. Im Rahmen der Erarbeitung der Pastoralvereinbarung wird ein Weg der Vorbereitung entstehen, der für alle Gemeinden einen gangbaren Weg darstellen wird. Da die Entwicklung aber Zeit braucht, werden wir im Jahr 2020 mit einer Ungleichzeitigkeit leben müssen und sicher auch können. Um Unsicherheiten vorzubeugen und Sicherheit zu geben, haben wir im Pastoralteam lange überlegt, wie die Termine 2020 für die Vorbereitung und die Feiern der Erstkommunion aussehen können. Über die Termine der Erstkommunionfeiern wird im nächsten Pastoralverbundsrat intensiv beraten werden. -
Beginnen werden wir mit der Vorbereitung im ehem. Pastoralverbund Wünnenberg findet der erste Elternabend für alle Eltern am Donnerstag, dem 19. September um 20 Uhr im Pfarrheim Bad Wünnenberg statt. Im ehem. Pastoralverbund Lichtenau am
am Donnerstag, dem 09. Mai, um 20:00 Uhr im Pfarrheim Lichtenau
mit dem Info Abend für alle Eltern. Die Präventionsschulung findet voraussichtlich am
Donnerstag, dem 13. Juni um 19:30 Uhr im Pfarrheim Lichtenau statt. Das erste Treffen der KatechetInnen am
Dienstag, dem 25. Juni, um 19:30 Uhr im Pfarrheim Lichtenau. Rosenkranz basteln: Alle Kommunionkinder des Pastoralen Raumes Wünnenberg-Lichtenau, die sich selber einen Rosenkranz basteln möchten, sind dazu herzlich am Freitag, 10. Mai in das Pfarrhaus Kleinenberg eingeladen. - Bitte 3 Euro Materialkosten mitbringen. -Eltern zur Unterstützung sind herzlich willkommen. Messdienertag für den Pastoralen Raum: Messdienerinnen und Messdiener aus allen Gemeinden des künftigen Pastoralen Raumes Wünnenberg-Lichtenau sind am Samstag, 5. Oktober zu einem Messdienertag auf dem Gelände von Kloster Dalheim eingeladen. Zum Programm gehören viele verschiedene Workshops und ein großer gemeinsamer Gottesdienst. Nähere Informationen erhalten die Messdiener kurz vor den Sommerferien. Bitte schon mal den Termin notieren! Wallfahrt Kleinenberg
Glaubensangebote und Wallfahrtsgottedienste
Mehr Infos unter www.wallfahrt-kleinenberg.de "Gestern, heute und morgen - Frauen. Macht.Zukunft." so war die erste Station im Kloster Dalheim der alternativen Diözesanwallfahrt 2015 zum 100-jährigen Jubiläum überschrieben. Mit diesem Projekt hat sich unsere kfd Region Hochstift um den Preis 2016 der Marianne Dirks Stiftung sowie den Bonifatiuspreis beworben. Jetzt heißt es Daumen drücken! - Das Bewerbungsvideo ist im Internet zu sehen unter dem Link: https://www.youtube.com/watch?v=dgmKtynvud8 Weitere Neuigkeiten des Pastoralverbundes unter pv-lichtenau.de Aktuelles Überregional: Lasst uns was bewegen in 72 Stunden – so wird im eigenen Song der Kern der 72-Stunden-Aktion deutlich gemacht. Zu diesen 72 Stunden ruft der BDKJ vom 23. bis 26. Mai 2019 unter dem Motto "Uns schickt der Himmel – die 72-Stunden-Aktion des BDKJ“ auf. - Während der Aktion des BDKJ und seiner Diözesan- und Mitgliedsverbände engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in ihrer Nähe. Der Einsatz für andere und mit anderen steht dabei im Mittelpunkt. - Eine Kontaktperson für Interessenten ist Helena Schmidt (05251 207034 / schmidt [at] dekanat-pb.de) - Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Kreisverband Paderborn vertritt als Dachverband der katholischen Jugendverbände die gemeinsamen Interessen seiner Mitgliedsverbände sowohl auf kirchlicher als auch auf politischer Ebene im Kreis und der Stadt Paderborn. Nachricht von Gott - Kinderwallfahrt im Erzbistum Paderborn: Sonntag, 16. Juni auf dem Schützenplatz in Paderborn. Eingeladen sind die Erstkommunionkinder der Jahre 2018 und 2019, ihre Eltern, Geschwister und Freunde. Anmeldungen im Pfarrbüro Lichtenau, Am Kirchlatz 6 in Lichtenau bis einschließlich 25. Mai. - Kosten: 3,- Euro pro Person. - Nachricht von Gott - dass ist in diesem Jahr das Leitwort der Kinderwallfahrt, zu der Erzbischof Hans-Josef Becker herzlich nach Paderborn einlädt. Zum Auftakt der Wallfahrt feiert Weihbischoff Hubert Berenbrinker mit den Kindern die Heilige Messe. - Wenn so viele Menschen ihren Glauben gemeinsam feiern, ist das ein starkes zeichen - damit werden alle gemeinsam zu einer Nachricht Gottes. Angebote zur Ehevorbereitung „...damit die Liebe bleibt!“ – Es gibt noch freie Plätze. - Sie denken ans Heiraten. - Vielleicht haben Sie schon den Tag Ihrer Hochzeit festgelegt und sind mitten in den Vorbereitungen. Vielleicht haben Sie noch eine längere Zeit bis zu Ihrer Trauung vor sich. Oder Sie überlegen noch miteinander, ob Sie (kirchlich) heiraten wollen. - Die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung (kefb) Paderborn bietet vielfältige Angebote in der Ehevorbereitung an. - Die Themen sind breit gefächert: von der Feier der kirchlichen Trauung, dem Sakrament der Ehe bis zu der Frage, wie die Liebe ein Leben lang lebendig bleiben kann. Die Arbeitsformen sind methodisch abwechslungsreich und geben viel Raum zum Gespräch und Austausch. Geleitet werden alle Angebote von erfahrenen Ehepaaren, die die Kursteilnehmer von ihrem Erfahrungsschatz profitieren lassen. - In zwei Kursen sind noch Plätze frei. Im Pfarrheim Bad Wünnenberg-Leiberg besteht noch am 17. und 18.05.2019 die Möglichkeit, teilzunehmen und im Haus Maria Immaculata in Paderborn gibt es ein Ehevorbereitungsangebot am 14. und 15.06.2019. - Nähere Informationen zu unseren Seminaren finden Sie auf der Homepage der kefb unter www.kefb.de/paderborn . - Anfragen und Anmeldungen sind an die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung zu richten (Giersmauer 21, 33098 Paderborn, Tel.: 05251/68985810 oder paderborn [at] kefb.de).